Jahr 2019

Willkommen im Jahr 2019

  Englischwettbewerb 2019

Am 10.01.2019 sollte eigentlich , wie in jedem Jahr , der Englischwettbewerb  für sprachlich begabte und interessierte Schüler der Klassenstufe 4 am Christop-Graupner- Gymnasium stattfinden. Leider machte uns Frau Holle einene Strich durch die Rechnung.

So mussten sich unsere Teilnehmer Julie Türschmann und Jan Kreußlein noch eine Woche länger gedulden, um ihr Wisen auf den Prüfstand zu stellen. Doch das machte den Beiden gar nichts aus. Sie vertraten uns sehr würdig!

Wir sagen „DANKE“ ,herzlichen Glückwunsch und natürlich „Weiter viel Spaß beim Englischlernen „!

 

                                                                   “ Hänsel und Gretel“

Die Klasse 2a studierte im Rahmen des Deutschunterrichtes mit ihrer Klassenlehrerin Frau Scheffler das Märchen von “ Hänsel und Gretel „ein.

Jede Schülerin bzw . jeder Schüler durfte sich eine Rolle aussuchen und lernte fleißig seine Text. Nach der Probephase wurde das Märchen für die verschiedenen Klassen unserer Grundschule  und natürlich für die Eltern und Großeltern  aufgeführt. Alle waren begeistert und spendeten großen Applaus. Wir waren alle überrascht, welche schauspielerischen Talente in unseren Schülerinnen und Schülern stecken.

Großes LOB an alle Beteiligten!!

Autorenlesung mit Armin Pongs

Immer am  Tag der Ausgabe der Halbjahresinformationen besucht uns schon seit vielen Jahren immer ein Kinderbuchautor.

In diesem Schuljahr durft,en wir uns wieder über den Besuch von Armin Pongs freuen. Schon zum 2.Mal kam er von weit her zu uns nach Crossen.

Rund um sein Krokifil erzählte und las Herr Pongs. “ Wer viel liest, der wird reich“… das verstanden alle Zuhören , was damit gemeint ist.

Sogar  Liegestütze passten in die Buchlesung mit hinein.

Es war für alle eine tolle Belohnung zu den Noten auf den Halbjahresinformationen. Herr Pongs war sicher nicht zum letzten Mal in Crossen!

Fahrradausbildung der Kassen 4

Vom 01.04.-05.04.2019 fand die jährlich stattfindende Fahrradausbildung an der Grundschule Crossen statt. Das war kein Aprilscherz, sondern eine aufregende Woche. Im Vorfeld behandelten die Schülerinnen und Schüler alles Rund um das Thema Fahrrad und Verkehr. Die Prüfung wurde am Freitag geschrieben.

Ab Montag regelte dann Herr Seidel von der Polizei den Verkehr im Crossenenr Sportforum. Unser Hausmeister Herr Nürnberger klebte im Vorfeld die Straßenführung auf. Jetzt konnte es losgehen.  Nach 4 Tagen auf dem Drahtesel erhielten alle Schülerinnen und Schüler ihren Fahrradpass.      

Müll zu Mode gemacht

In den Klassen 3 wurde im Kunstunterricht besonderes Material verarbeitet: Müll

Man glaubt gar nicht welche tollen Ergebnisse entstanden sind….

Vielleicht sollte sich die Modehäuser ein Beispiel daran nehmen!

   

Fächerverbindender Unterricht unter der Thematik“ Wir sind fit und machen mit- Kinder stark machen“

In der letzten Schulwoche war viel an unserer Schule los. Um unsere Kinder stark für den Alltag zu machen und sinnvolle Anregungen für ihre Freizeitgestaltung zu geben, besuchten uns viele verschiedene Vereine und Institutionen. Ob von der AOK über gesunde Ernährung etwas zu erfahren oder mit Schülern des Peter Bräuer Gymnasiums Spiele kennen und spielen zu lernen- für jeden Schüler bot sich diese Woche abwechslungsreich und aufregend.  Aber auch Präventionsveranstaltungen spielten eine Rolle. Sowohl über die Gefahren von verschiedenen Drogen wurde von einem Beamten der Kriminalpolizei berichtet, als auch über das richtige Verhalten im Umgang mit fremden Personen im täglichen Leben.

Die Euroschule komponierte u.a.mit den Klassen eigene Lieder, förderten das Miteinander durch soziale Übungen , Sportler von der Kampfkunstakademie zeigten Übungen zur Selbstverteidigung, die Eispiraten führten sportliche Übungen mit den Kindern durch, das DRK lernte allen Teilnehmern, wie 1. Hilfe zu leisten ist. Die Verkehrswacht klärte u.a. über die Gefahren des „Nichtangurtens“ mit praktischen Vorführungen auf. Selbst Herr Knigge kam zu Besuch und die Klassen lernten, wie ein Tisch gedeckt wird.

                                                          FOTOS  werden zu einem späteren Zeitpunkt ergänzt.

Am letzten Schultag erhielten dann die Klassen 4 ihre Abschlusszeugnisse der Grundschulzeit. Die Klassen 3 hatten  für sie ein kleines Programm einstudiert. Zum Abschied gab es natürlich auch ein paar Tränen, denn 4 gemeinsame Jahre gingen nicht so spurlos an allen Kindern vorbei.

Jetzt gehen zuerst einmal alle Schülerinnen und Schüler aller Klassen in die wohlverdienten Ferien!